Besondere.jpg



Huhu.....ich bin der Leonis...mein Name ist  ein Stern aus dem Sternbild Löwe.
Am 01.07. 2018 bin ich in Tunigen zur Welt gekommen und  am 31.08. kam ich in die Villa Luna.
Dort machten alle noch einen ziemlich traurigen Eindruck, denn   am 30.08. war dort der kleine Spring  ins Regenbogenland geflogen. Seine Freunde trauerten noch,  und besonders der Nihal, der dickste Freund von Spring.

Aber das konnte mich nicht abschrecken, denn ich war sehr neugierig auf mein neues Zuhause, wo ich nun für immer bleiben werde. Das hat meine neue Federlose, die Selene so gesagt.
Alle dürfen ihr ganzes Leben bei ihr bleiben. 
Das ist toll,es gibt nämlich viele viele Freunde, die herum gereicht werden wie Wanderpokale.

Ich bin ein kleiner, sehr neugieriger und sehr lustiger Welli-Junge.  Klar, es gibt ja auch sooooo viel zu  erforschen.

Und was es hier bei Selene alles Leckeres zu futtern gibt!!, da wären viele wohl ganz neidisch.


Hier habe ich gerade frische Weidenzweige... sehr lecker, und toll zum Spielen.


ein frischer Kranz aus Weiden



An der Villa Luna hängt immer ein Golliwoog. Das Zeug schmeckt vielleicht gut !!! Meine neuen Freunde mögen das auch sehr.



Auf einer großen Weidenkugel kann ich spielen oder auch faul ausruhen.




 

Das sind  Regulus und Serediel, die beiden sind dauernd am Kuscheln und Schnäbeln...



Regulus beäugt mich immer ganz skeptisch...kicher... er wird sich schon am mich gewöhnen.


In unserem Spielbaum.... der Nihal ist wieder abgehauen, der mag nicht fotografiert werden Da braucht Selene immer viel Geduld.




autsch.... da muss ich aber aufpassen, dass ich nicht das Gleichgewicht verliere....



Na,?--- wisst Ihr nun , wer ich bin ? Ihr werdet sicher noch viel von mir hören. Ich bin ein ruheloser Geist.....und hier muss mal wieder ein bisschen Stimmung rein gebracht werden.


Tschüüüüüsssiiiii-- Euer  Leonis.. 





Der Leonis ist wirklich eine unruhige kleine Seele , er hat mir auch schon so manchen Schrecken eingejagt. Ständig bin ich auf der Suche nach ihm. Das helle Grau der Voliere und der kleine graue Welli... und er versteckt sich gerne  hinter einem der Großen oder hinter dem Golliwoog. 
Der Lütte hält mich ganz schön in Atem.



 Eure Selene    

 

Seite zurück

 

nach oben nach oben nach oben klwe

 

nächste Seite

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla